Zur Entstehungsgeschichte dieser besonderen Modellreihe "Magister" von Violine, Viola, Cello, Diskant-, Alt-, Bassgambe und Violone:

 

Nach über 20 Jahren Erfahrung im historischen Bogenbau, unzähligen Begegnungen mit professionellen Musikern im direkten Gespräch und bei Fortbildungsveranstaltungen, war es an der Zeit, die gewonnen Erkenntnisse zusammen zu führen und auf den Punkt zu bringen.

 

Anders als bei der modernen Streichertechnik, gibt es in der „Barock-Szene“ vielerlei verschiedene Ideen, wie das Instrumentarium zu funktionieren hat. Besonders die Strichtechnik, und damit die Anforderungen an einen Bogen, variieren enorm. 

 

Durch die Erkenntnisse dieser intensiven Arbeit mit Profis verschiedenster Stilrichtungen haben sich in mir, trotz aller Unterschiede, ganz grundsätzliche Überzeugungen herausgearbeitet, was ein Bogen können muß. Hierbei ist mein hoher Anspruch an die Funktionalität, kombiniert mit hoher Qualität bei Verarbeitung und Materialen, die Richtschnur. Es entstand in mir der Wunsch, nebst der flexiblen Arbeit mit dem individuellen Musiker, ein gehobenes Standard-Modell für alle Streichinstrumente der Geigen- und Gambenfamilie zu entwickeln.

 

Aus diesem Grund habe ich der Bogenmodellreihe den Namen „Magister“ (lateinisch für „Lehrmeister“) gegeben. Der Name steht für Qualität, Klarheit, Spielfreude und Fortschritt in der persönlichen Entwicklung.

 

Ihr Hagen Schiffler-Lustig

Magister Modell für Violone

Artikelnummer: VI_B_MAG_145
1.500,00 €Preis
  • Gewicht 138 g
    Stangenlänge 74,5 cm
    Stangenmaterial Schlangenholz

     

Bogenbau-Logo Schiffler.png